BÖRSENLEXIKON ARTIKEL

what is the best free online dating site australia chat gratis senza registrazione senza java, free facebook dating applications

partnervermittlung polen schweiz Adressenausfall-Risiko (address non-payment risk)

In einer Kreditbeziehung allgemein die Gefahr, dass ein Schuldner seinen Verpflichtungen dem Gläubiger gegenüber (etwa durch Insolvenz) nicht mehr nachkommen kann. -Aus der Sicht einer Bank ist dieses Risiko in der Regel umso gefährlicher, je höher die Adressenkonzentration (nämlich Geschäftsbeziehungen mit nur wenigen Kunden, mit Kreditnehmern, die wirtschaftlich verbunden sind, oder die von einem gleichartigen Risikofaktor [etwa Landwirtschaftsbetriebe oder Unternehmen aus dem Bauhauptgewerbe vom Wetter] abhängen) einzuschätzen ist. Durch Messverfahren wie den Gini-Koeffizienten versucht man, das Risiko zu berechnen. Siehe Aktien, zyklische, Aktiva-Qualität, Ausfall-Risiko, Aushaftung, Baubranche, Einlagensicherung, Gini-Koeffizient, Granularität, Gruppe verbundener Kunden, Herfindahl-Hirschman-Index, Herstatt-Pleite, Intercreditor Agreement, Klumprisiko, Kontrahentenrisiko, Konzentrationsrisiko, Korrelationsrisiko, besonderes, Kreditereignis, Kreditversicherung, Kumul, Kunde, fauler, Luftpapiere, Millionenkredite, Normalverteilungs- Doktrin, Solvenzrisiko, Value-at-Risk, Wert, zyklischer, Wiedereindeckungs-Risiko. Vgl. Monatsbericht der Deutschen Bundesbank vom Juni 2006, S. 35 ff. (Gefahren von Konzentrationsrisiken aller Art), Jahresbericht 2006 der BaFin, S. 114 (zwei Möglichkeiten der Ermittlung nach der SolvV).

free online chat rooms for singles no registration © Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen